Aktivitäten

Fritz Müller ist seit 30 Jahren für die Brogli AG unterwegs. Mit dem Lastwagen hat er  für den Agromarkt so viele Kilometer zurückgelegt, dass es
53 x um die Erde reichen würde.
Fritz - Herzliche Gratulation und Dankeschön für den grossartigen Einsatz! MitarbeiterInnen der Brogli AG

Jubilarinnen 2016 bei der Brogli AG
Martina Hofer, Verkäuferin Agromarkt und Vroni Aranyi, Verkäuferin Frischmarkt (von r. nach l.) sind beide seit fünf Jahren bei der Brogli AG. Herzliche Gratulation!

Zusammen 40 Jahre bei der Brogli AG - Herzliche Gratulation Peter, Agnes und Daniela zum Firmenjubiläum

Agnes Brogli und Peter Moser, beide 15 Jahre und Daniela Podas 10 Jahre (v.r.n.l.).

Das treue Anpacken für die Firma der Jubilarinnen und des Jubilaren wurde im Rahmen des Personalausfluges der Brogli AG geehrt. Der Ausflug führte ins Emmental zu den Wurzeln von Peter Moser. Nach der Führung  im Gotthelf Museum ging es mit Ross und Wagen wie zu Zeiten von Gotthelf bei Schneefall nach Trachselwald. Zum Abendessen gab es Emmentaler-Spezialitäten "bis gnue". 


Kampagne "JA zur Schweiz - hier kaufe ich ein"

Die Gewerbeverbände und verschiedene Branchenverbände haben die Kampagne "Ja zur Schweiz - hier kauf ich ein" gestartet. Es handelt sich um eine gezielte Aufklärungsaktion, die auf positve Weise den Konsumtinnen und Konsumenten mitteilt, dass wer in der Schweiz einkauft, einen Beitrag für unsere Volkswirtschaft leistet. Die Brogli AG unterstützt diese Kampagne und hat den Verkaufsstellen entsprechende Plakate aufgehängt.

Wer in der Schweiz einkauft, bekennt sich zur hohen Qualität des Landes, zur Berufsbildung und sichert letztlich auch seinen eigenen Arbeitsplatz.


Personalausflug 2014 der Brogli AG

Die Verkaufsstandorte Agromarkt und Frischmarkt in Zuzgen schlossen am Samstag, 1. Februar 2014 ausnahmsweise früher als sonst. Das Personal ging auf Reisen mit dem Ziel "Sattel-Hochstuckli" in der Innerschweiz. Nach der Busfahrt brachte die Drehgondelbahn das Personal auf den Mostelberg. Die Überquerung der längsten Fussgägerhängebrücke Europas erforderte doch ein wenig Mut, um in den Genuss dieses Feelings zu kommen. Nach dem winterlichen Spaziergang zum Gasthaus Herrenboden kam bei gutem Sound an der Sternenbar unter freiem Himmel Stimmung auf. Passend zum Produkt des Jahres "Das Brot" gab es dann ein feines Käsefondue. Gestärkt machte sich das Team mit Fackeln auf den Weg. Feuer symbolisiert Energie und Energie braucht es, um Ziele privat aber auch im Geschäftsleben zu erreichen. Abschliessend war dann die rasante Schlittenfahrt bei wunderbarem Schneefall ins Tal der Höhenpunkt vor der Heimreise. Mit einigen Erlebnissen reicher steht das Personal wieder an der Front und setzt sich mit Freude für Ihre Wünsche ein.